Bramburi Restaurant IchWürdeCom


Umfrage: Was ist derzeit sicherer Thailand oder Deutschland
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Deutschland
68.42%
52 68.42%
Thailand
31.58%
24 31.58%
Gesamt 76 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Corona - in Thailand bleiben oder nach Hause
#1
fliegen, so lange es noch geht.
Was ist Eure Meinung dazu, Visa und Geld kann ausser Acht gelassen werden.
habe fertig
Flugstastitik
Like Zitieren
#2
Die Frage ist Falsch gestellt. Mein zu Hause ist Thailand!
[-] The following 4 users Like Alwaro's post:
  • Pattayafreak, steve.b, Der Pensionist, ponlamai
Like Zitieren
#3
(22.03.2020, 07:21)Alwaro schrieb: Mein zu Hause ist Thailand!

Dann wünschen wir uns, das die Thais in der unabsehbaren Zukunft, das auch so sehen...


Persönlich sehe ich das ähnlich, hier ist nicht nur mein Zuhause, sondern auch meine Familie und mein Hauptwohnsitz befinden sich in Thailand.
Von daher bleibe ich Zuhause, welches eben nicht (mehr) Deutschland ist.

Wäre ich Urlauber oder auch Longtimer mit europäischem Hauptwohnsitz, würde ich allerdings versuchen so schnell wie möglich nach Hause zu fliegen, solange es noch geht und angeboten wird.

Sollte es hier in Thailand richtig losgehen, dann gnade jedem Farang der dann betroffen ist und in Not gerät...


Bleibt gesund - egal wo ihr seid...!
Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig...
[-] The following 9 users Like Juetzel's post:
  • Pattayafreak, steve.b, Norman, Tellermine49, devil15, Jens, Talueng, FJ1200, Jambo
Like Zitieren
#4
(22.03.2020, 07:01)steve.b schrieb: fliegen, so lange es noch geht.
Was ist Eure Meinung dazu,...........................

Bin heilfroh hier in Bayern zu sein.
Und Dank Corona darf ich diesen Sommer daheim bleiben.
Ich muss nicht nach Thailand, spare mir vier Flugtickets, und drei Wochen gähnende Langeweile in der Isaaan´schen Pampa. Von den Nebenkosten dort ganz zu schweigen. Das ist mein drittes Jahr ohne Thailand.
Würden meine Schwiegereltern nicht in Thailand leben, würde ich mit Sicherheit nie mehr freiwillig in ein Flugzeug steigen.
------------------------------------
Dummheit ist nicht angeboren. Die entwickelt sich im Laufe des Lebens.
[-] The following 4 users Like john040's post:
  • steve.b, Hammer_1963, Talueng, Jambo
Like Zitieren
#5
Mia meint, dass man demnächst in D besser aufgehoben sein wird als in Thailand.
Veni - Vidi - Vodka
Kam - Sah - Filmriss
[-] The following 3 users Like Fletscher's post:
  • steve.b, Hammer_1963, Jambo
Like Zitieren
#6
(22.03.2020, 07:39)Juetzel schrieb: Dann wünschen wir uns, das die Thais in der unabsehbaren Zukunft, das auch so sehen...




Sollte es hier in Thailand richtig losgehen, dann gnade jedem Farang der dann betroffen ist und in Not gerät...


Bleibt gesund - egal wo ihr seid...!


das es auch in TH losgeht ist mit Sicherheit gegeben, der Unterschied zu Europa ist nur das es derzeit noch nicht zugegeben wird- zumindest im Ausmaß nicht; wobei es ja auch die "Girls" jetzt erst mit der Heimreise in die Pampa erst richtig verbreiten werden
คนรักพัทยา,
Like Zitieren
#7
Also für mich ne ganz schwierige Entscheidung. Ich habe Anfang Januar verstärkt nach einem Job in Deutschland gesucht aber ich habe es nicht geschafft rechtzeitig den Deckel drauf zumachen, sodass ich am letzten Mittwoch 3 Mails bekam „ Sorry Einstellungsstopp“ obwohl ich dir Verträge schon auf dem Tisch hatte Bang

Mein jetziger Vertrag wurde um 2 Monate verlängert und aufgestockt um mich in Thailand zuhalten bis Ende September in der Hoffnung es geht bis dahin weiter Ahnung

Also entschieden ich bleib hier, halte die Füße still, werde Mönch und geh täglich in den Tempel

PS habe mich jeden Monat in den letzten Jahren über die Abbuchungen meiner KV geärgert, letzten Monat nicht mehr, wobei wenn’s ernst wird hier kannste die Versicherungspolice als Klopapier verwenden
[-] The following 1 user Likes Monwan's post:
  • fraport
Like Zitieren
#8
(22.03.2020, 07:39)Juetzel schrieb: Sollte es hier in Thailand richtig losgehen, . . .

Es geht los.
Neuer Update-Rekord, 188 neue Fälle.

https://covidtracker.5lab.co/en
Nobody is perfect
Like Zitieren
#9
Corona Foodprint
habe fertig
Flugstastitik
Like Zitieren
#10
(22.03.2020, 07:21)Alwaro schrieb: Die Frage ist Falsch gestellt. Mein zu Hause ist Thailand!

Das kann sich aber auch ganz schnell ändern. Die Thais sind flexibel.Cof

Zitat:obwohl ich dir Verträge schon auf dem Tisch hatte
Wahnsinn...Damdidam
Caligula
Klagt nicht,Kämpft!
Like Zitieren
#11
Ist eine schwierige Frage. Es ist nicht auszuschließen das die Verläufe der Krankheit in Thailand auf Grund des Klimas im Schnitt deutlich milder verlaufen, sicher ist das aber bisher keinesfalls.

Sollte das nicht der Fall sein bin ich bei @Juetzel bzw gehe da einen Schritt weiter. Ein sich in echter Not befindlicher Farang in Thailand wird nur sehr schwer Gnade finden sollte sich die Frage stellen Thai oder Farang.

Im Gegenteil, Farang läuft Gefahr das Ventil der Unmut bzw der Sündenbock zu werden. Das könnte drastisch werden wenn es in Thailand schlimm wird und nebenbei das Geld an allen Ecken und Kanten fehlt.

Wenn Corona in bisheriger Härte und Geschwindigkeit auch in Thailand ausbricht ist Thailand mit der letzte Ort wo ich dann sein möchte.
Eine kleine Chance das dies dort im Härtegrad nicht passiert gibt es aber, ich persönlich habe anfangs ebenfalls eine zeitlang darüber nachgedacht nach Thailand zu fliegen um der Sache Klimatisch bedingt zu entgehen und den Gedanken verworfen.

Zu unsicher, zu wenig deutliche Hinweise das die Wärme bei Corona den gewünschten Erfolg bringt. Ich hoffe aber sehr für alle Expats und dort geblieben das es so ist und das Klima den Verlauf deutlich mildert Ansonsten wird das Paradies schlagartig zur Hölle.
[-] The following 3 users Like Phuchai 52's post:
  • antonx, Holzmichel, lala
Like Zitieren
#12
Die Lage wird sich noch verschärfen, da muss man kein Hellseher sein.

Da sollte man sich in heimatliches Umfeld begeben, wo man seine Familie und Freunde hat, wo man selbst "der Einheimische" ist , wo man sich auskennt, vernetzt ist .

Juetzel und wenige andere mögen so stark integriert sein, daß dieses heimatliche Umfeld tatsächlich in Thailand ist.
Auf Touristen (ob Langzeit oder Kurzzeit) wird das nicht zutreffen.

Für mich wäre also die Antwort klar: ab nach Hause--so schnell wie möglich.

gruss
haurin
Tipps&Kniffe zur Forenbedienung klick hier

[-] The following 5 users Like Haurin's post:
  • Redbull, fraport, Tellermine49, felixblix, buriram1000
Like Zitieren
#13
(22.03.2020, 10:11)Haurin schrieb: Juetzel und wenige andere mögen so stark integriert sein, daß dieses heimatliche Umfeld tatsächlich in Thailand ist.

haurin

wir wissen aber jeder was Thais von Falang denken, lächeln und .........
คนรักพัทยา,
[-] The following 1 user Likes Redbull's post:
  • fraport
Like Zitieren
#14
(22.03.2020, 08:35)Fletscher schrieb: Mia meint, dass man demnächst in D besser aufgehoben sein wird als in Thailand.
Genau, demnächst... nicht jetzt!
Der Anstieg in TH zeigt es doch, m it den Temperaturen hat Covid nix am Hut.
Wie will man den sozialen Kontakt der Familien auf dm Land unterbinden?
RechtZschraipfähler
Like Zitieren
#15
(22.03.2020, 11:25)Axle669 schrieb: Der Anstieg in TH zeigt es doch, m it den Temperaturen hat Covid nix am Hut.

Nicht mit der infizierten Anzahl. Beim Verlauf könnte es deutliche Unterschiede geben. Allerdings... Darauf zu bauen wäre Pokern und hoch setzten mit einem sehr schlechten Blatt.
Like Zitieren
#16
(22.03.2020, 11:25)Axle669 schrieb: Genau, demnächst... nicht jetzt!
Der Anstieg in TH zeigt es doch, m it den Temperaturen hat Covid nix am Hut.

Wenn die gemeldeten Zahlen für Thailand stimmen sollten (was natürlich wie eigentlich überall sehr fraglich ist) dann kommt der Anstieg doch deutlich schwächer und mit viel Verzögerung verglichen mit Italien, China oder Deutschland.

Das könnte (hoffentlich) damit zu tun haben dass das Virus bei höheren Temperaturen schwerer tut sich zu verbreiten. Zumindest irgendwelche virenhaltigen ausgegusteten Tröpfchen dürften bei hohen Temperaturen und Sonnenlicht nicht ganz so lange infektiös bleiben.

Vielleicht hilft es auch dass Asiaten viel schneller dabei sind sich eine Gesichtsmaske aufzusetzen wenn sie selbst erkältet sind als Europäer bei denen so etwas ja bis vor kurzem noch vollkommen unüblich war.

Wer Probleme bekommt wenn er nicht zum geplanten Urlaubsende wieder in Deutschland ist weil er dort z.B. wieder zur Arbeit antreten muss sollte wohl wirklich schauen wie er schnellstmöglich nach Hause kommt.
Wer zu einer Risikogruppe gehört (U60 und/oder Vorerkrankung) wohl auch.

Ansonsten ist es wohl egal ob man nun in Deutschland in seiner Hütte die Zeit totschlägt oder in Thailand.

Für mich persönlich habe ich mich entschieden erst einmal hier zu bleiben - vorausgesetzt mein Visum-Problem löst sich hoffentlich was in den nächsten 2 Tagen der Fall sein sollte.
[-] The following 1 user Likes Tom.Soi13's post:
  • Norman
Like Zitieren
#17
(22.03.2020, 10:15)Redbull schrieb: wir wissen aber jeder was Thais von Falang denken, lächeln und .........

.....ich denke Jürgen wird dort sicherer sein......sollte es ihn erwischen was ich nicht hoffe, dann kann er noch seine Schatulle aufmachen und div. Ärzte überzeugen das er doch bevorzugt behandelt wird ..... das könnte ein Thai wohl kaum (in dem Umfang) Damdidam
Like Zitieren
#18
Ich hatte eigenlich bis 04.04. Urlaub und habe am 17.3. abgebrochen , bin sofort am 18.3. nach Deutschland geflogen und das WAR GUT SO!!!
Es bleiben nicht viele Airlines übrig die nach BKK fliegen und es werden Täglich weniger.
Emirates fliegt schon nicht mehr nach Deutschland, Qatar macht nochTransit-Flüge über Doha,aber wie lange noch.
Lufthansa fliegt zwar noch BKK und HKG an,aber so wie es aussieht auch nur noch kurze Zeit.
Wer also nach Deutschland zuück MUSS und bis jetzt noch nicht reagiert hat,braucht dann auch nicht zu heulen.
Es gibt eine Seite vom Auswärtigen-Amt,wo man sich eintragen soll,nur so weiß Berlin wo noch jemand ist,der eentuell zurück geholt werden muss.
Aus Frankfurt sind schon einige Flüge in der Welt unterwegs,um Leute zurück zu holen,diese Flüge wird es nicht ewig geben.

Ich habe die letzte Woche einige in Pattaya gesehen,die es etwas zu locker nehmen und das kann ich nicht nachvollziehen.
[-] The following 5 users Like Frank Phuket's post:
  • Glenn, Bannammao, devil15, fraport, felixblix
Like Zitieren
#19
(22.03.2020, 13:41)Pattykur schrieb: .....ich denke Jürgen wird dort sicherer sein......sollte es ihn erwischen was ich nicht hoffe, dann kann er noch seine Schatulle aufmachen und div. Ärzte überzeugen das er doch bevorzugt behandelt wird ..... das könnte ein Thai wohl kaum (in dem Umfang) Damdidam

Die Frage ist.....
Gibt es überhaupt in der Papa/Thailand genügend Intensivbetten und vor allem Pneumologen ? Da hilft keine Geld der Welt wenn die nicht da sind.

Als evtl. Risikopatient bin ich froh das ich in Deutschland bin und vorerst auch bleibe.
Nebenbei, lt. aller Nachrichtensender werden täglich immer mehr jüngere Menschen infiziert.

Also, aufpassen bitten
I love you more when you can pay
[-] The following 1 user Likes Bannammao's post:
  • Redbull
Like Zitieren
#20
(22.03.2020, 13:52)Frank Phuket schrieb: Ich habe die letzte Woche einige in Pattaya gesehen,die es etwas zu locker nehmen und das kann ich nicht nachvollziehen.

Wir haben es vorige Woche ja noch locker gesehen, als wir zusammen in One Bar gesessen haben

Alles Gute wünsche ich Dir Frank
[-] The following 1 user Likes Glenn's post:
  • Pattykur
Like Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: martin65, 16 Gast/Gäste